Wer wir sind

Wir sind ein Familienunternehmen aus der Steiermark und haben uns zum Ziel gesetzt, die Teekultur in Österreich zu beleben. Selbst haben wir den Tee während unserer Studienzeit kennen und lieben gelernt.

Die Eigenschaften von gutem Tee helfen in jeder Lebenslage: Er wirkt anregend, wenn man wach bleiben will. Er wirkt beruhigend, wenn man entspannen will. Und das Beste daran: er schmeckt und ist gesund!

Also haben wir uns 2007 entschieden ein Unternehmen zu gründen das den Tee ins Zentrum stellt. Unser bisheriger Erfolg gibt uns recht. Immer mehr Menschen finden ihre Liebe zu gutem Tee aus aller Welt. Die Nachfrage steigt stetig. Grüntee und Weißtee sind längst zu Kultgetränken avanciert und bereichern neben dem traditionellen Schwarztee das Teesortiment. Rooibos, Kräutertee und Früchtetee sind das perfekte Getränk ohne Koffein für jung und alt.

 

Eva Schweighofer

Eva Schweighofer

Während meines Psychologie Studiums entdeckte ich den Tee für mich. Ich begann einen Nebenjob als Verkäuferin in einem Teehaus. Dort lernte ich die Faszination des Tees kennen und fand in meiner Chefin und Kollegin auch Freundinnen fürs Leben!

Als ich mit meinem Mann zurück in die Steiermark zog, beschlossen wir uns mit einem Teeladen selbstständig zu machen. Das war der Beginn unserer „Teekariere“

 

 

Thomas Schweighofer

Thomas Schweighofer

Den Einstieg in die Welt des Tees habe ich meiner Frau zu verdanken. Vorher trank ich Tee, wie so viele auch, nur wenn ich krank war. Ich hatte keine Ahnung von der Vielfalt des Tees. Als ich einen kleinen Einblick in das Thema erhielt, packte mich das Teefieber sofort und lies mich auch nie wieder los!

Der Schritt unsere Leidenschaft zu unserem Beruf zu machen war zwar schwierig, aber ich bin umso glücklicher ihn auch getan zu haben!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>